Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Badisches Netzwerkökonomie Seminar (BaNö)

Badisches Netzwerkökonomie Seminar (BaNö)
Typ: Seminar (S) Links:
Semester: SS 2017
Dozent: Prof.Dr. Kay Mitusch
Cornelia Gremm
LVNr.: 2560297

Die Zukunft des Internets und des Transports angesichts neuer Technologieentwicklungen

Betreuer am KIT: Prof. Kay Mitusch, Cornelia Gremm, Christina Wisotzky

Der Lehrstuhl für Netzwerkökonomie bietet im kommenden Sommersemester 2017 das Badische Netzökonomie Seminar (BaNö-Seminar) an, ein Kooperationsseminar mit dem Institut für Verkehrswissenschaften und Regionalpolitik der Universität Freiburg, Prof. Günter Knieps. Von jeder Universität nehmen bis zu sieben Studenten teil. Das gemeinsame Blockseminar findet dieses Jahr in Karlsruhe am 23. und 24. Juni 2017 statt (Freitag ganztägig, Samstag bis ca. 13 Uhr). In diesem Jahr werden zum einen neueste Entwicklungen im Internetsektor und ihre Auswirkungen auf Wettbewerb und Ordnungspolitik des Internet betrachtet. Zum anderen wird der Transportsektor, insb. Straßenverkehr betrachtet und die Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung sowie anderer technischer Entwicklungen wie Elektromobilität und automatisiertes Fahren untersucht. Ziel des Seminars ist es, sich mit den jeweiligen Netzsektoren auseinander zu setzen und die ökonomischen Besonderheiten bezogen auf das Oberthema herauszuarbeiten. Die Ergebnisse werden im Rahmen der Präsenzveranstaltung diskutiert. Sowohl Bachelorstudierende auch Masterstudierende werden für dieses Seminar zugelassen.

Das Seminar besteht aus folgenden Elementen:

  • Teilnahme an einem Kick-off Meeting in Karlsruhe,
  • einer 5-minütigen Präsentation der Gliederung in Karlsruhe,
  • einer 20-minütigen Präsentation der Arbeit mit einer anschließenden Diskussion in Karlsruhe,
  • einer aktiven Teilnahme an den Diskussionen über die anderen Seminararbeiten,
  • der schriftlichen Arbeit und
  • einem Abstract.

Termine:

  • Anmeldung vom 13. März bis zum 20. März 2017 unter http://wiwi.link/netze
  • Themenvergabe bis zum 22. März 2017, verbindliche Zu- bzw. Absage des Seminarplatzes bis zum 24. März 2017
  • Kick-off Veranstaltung zwischen dem 27. März und dem und 31. März 2017 (wird per Doodle festgelegt)
  • Zentrales Gliederungsgespräch mit Herrn Prof. Mitusch am 25. April 2017, 17.30-19.00 Uhr, jeweils 5-minütige Präsentation der Gliederung, es besteht Anwesenheitspflicht
  • Abgabe der schriftlichen Arbeit bis zum 16. Juni 2017, 12 Uhr
  • Präsentation der Arbeiten und Teilnahme am Seminar in Karlsruhe am 23. und 24. Juni 2017, es besteht Anwesenheitspflicht

Themen:

Die Bearbeitung eines Themas erfolgt jeweils von einer Person. Einstiegsliteratur zu den einzelnen Themen wird noch bekannt gegeben. Weitere Literatur ist von den Teilnehmern selbst zu recherchieren.
Die Zukunft des Internets und des Transports angesichts neuer Technologieentwicklungen

  1. Digitalisierung und automatisiertes Fahrens im ÖPNV – aktueller Stand und zukünftige Entwicklungen
  2. Stand der Entwicklung des automatisierten Fahrens im Güterverkehr
  3. Herausforderungen der Städte bezüglich der Digitalisierung des Verkehrs
  4. Elektromobilität – Wie umweltfreundlich sind E-Fahrzeuge wirklich?
  5. Total Cost of Ownership (TCO) – Wann lohnt sich die Anschaffung eines batterieelektrischen Fahrzeugs?
  6. Elektromobilität im ÖPNV – ein Städte-/Ländervergleich
  7. Stabile Marktmacht und Regulierungsbedarf aufgrund von Netzwerkeffekten? – eine theoretische Analyse

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: Cornelia.Gremm@kit.edu