Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Umwelt- und Ressourcenpolitik

Umwelt- und Ressourcenpolitik
Typ: Vorlesung (V)
Semester: SS 2019
Ort:

11.10 Elektrotechnik, kleiner Hörsaal (kl. ETI) 

Zeit: 29.04.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)


06.05.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)

13.05.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)

20.05.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)

27.05.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)

03.06.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)

17.06.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)

24.06.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)

01.07.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)

08.07.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)

15.07.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)

22.07.2019
17:30 - 19:00 wöchentlich
11.10 Kleiner ETI HS
11.10 Elektrotechnisches Institut (ETI)


Dozent: Rainer Walz
SWS: 2
LVNr.: 2560548
Voraussetzungen

Empfehlungen:

Es ist empfohlen schon Kenntnisse im Bereich Industrieökonomik und Wirtschaftspolitik zu besitzen, diese können beispielsweise in den Veranstaltungen Einführung in die Industrieökonomik (Industrieökonomik I) [2520371] und Wirtschaftspolitik [2560280] erworben werden.

Beschreibung

Im ersten Teil der Lehrveranstaltung werden die Themenfelder Akteure und Politische Ökonomie der Umweltpolitik sowie Effektivität, Effizienz und Innovationswirkungen der Politikinstrumente behandelt. Daran schließt sich ein Überblick über Stand und Entwicklungstendenzen der Umweltpolitik an. In einzelnen Fallstudien werden aktuelle Probleme der deutschen und internationalen Umweltpolitik behandelt und das Zusammenspiel von Umwelt-, Innovations- und Industriepolitik thematisiert.

Literaturhinweise

Weiterführende Literatur:

Michaelis, P.: Ökonomische Instrumente in der Umweltpolitik. Eine anwendungsorientierte Einführung, Heidelberg
OECD: Environmental Performance Review Germany, Paris

Lehrinhalt

Im ersten Teil der Lehrveranstaltung werden die Themenfelder Akteure und Politische Ökonomie der Umweltpolitik sowie Effektivität, Effizienz und Innovationswirkungen der Politikinstrumente behandelt. Daran schließt sich ein Überblick über Stand und Entwicklungstendenzen der Umweltpolitik an. In einzelnen Fallstudien werden aktuelle Probleme der deutschen und internationalen Umweltpolitik behandelt und das Zusammenspiel von Umwelt-, Innovations- und Industriepolitik thematisiert.

Zugangsvoraussetzungen

Es ist empfohlen schon Kenntnisse im Bereich Industrieökonomik und Wirtschaftspolitik zu besitzen, diese können beispielsweise in den Veranstaltungen Einführung in die Industrieökonomik (Industrieökonomik I) [25371] und Wirtschaftspolitik [26280] erworben werden.

Arbeitsbelastung

Gesamtaufwand bei 4 Leistungspunkten: ca. 120 Stunden

Präsenzzeit: 30 Stunden

Vor – und Nachbereitung der LV: 45.0 Stunden

Prüfung und Prüfungsvorbereitung: 45.0 Stunden

Ziel

Die Studierenden sollen einen Überblick über Fragestellungen, Vorgehensweise und Entwicklungstendenzen der Umwelt- und Ressourcenpolitik erhalten. Im Vordergrund stehen die Eignung einzelner Instrumente zur Zielerreichung, Verständnis über die Umweltpolitikprozesse sowie Entwicklungstendenzen der durchgeführten Umwelt- und Ressourcenpolitik.

Prüfung

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form einer schriftlichen 60min. Prüfung in der vorlesungsfreien Zeit des Semesters (nach §4(2), 1 SPO).

Die Prüfung wird in jedem Semester angeboten und kann zu jedem ordentlichen Prüfungstermin wiederholt werden.