Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Mitarbeiterfoto Cornelia Gremm

Dipl. Volkswirtin Cornelia Gremm

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Sprechstunden: nach Vereinbarung
Raum: Waldhornstraße 27, Geb. 01.96, 2. OG, Raum 203
Tel.: +49 721 608-45753
Fax: +49 721 608-48923
cornelia gremmQfi4∂kit edu

Waldhornstr. 27
76131 Karlsruhe


Ausbildung

  • 2004  2010: Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Studium Volkswirtschaftslehre (Abschluss: Diplom-Volkswirtin)Studienschwerpunkte:
    • Energieökonomie
    • Verkehrsökonomie
    • Regionalökonomie

Beruflicher Werdegang

  • Seit 2010: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON), Lehrstuhl für Netzwerkökonomie, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Forschungsschwerpunkte
    • Personenfernverkehr

    • Infrastrukturökonomie

  • 2009 – 2010: Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung, mbH, Osnabrück, ​​Studentische und Wissenschaftliche Hilfskraft 

    • Forschung im Bereich erneuerbarer Energien und deren Arbeitsplatzeffekte in Deutschland

    • Daten- und Literaturanalyse

Forschungsinteressen

  • Wettbewerb in Netzwerkökonomien
  • Personenfernverkehr, insbesondere Liberalisierung des Buslinienfernverkehrs in Deutschland
  • Bewerten von Verkehrspolitiken und Infrastrukturmaßnahmen

Akademische Lehre

  • Wettbewerb in Netzen
  • Seminar zur Regulierung in Netzwerkökonomien
  • VWL1 Mikroökonomie (WS 11/12)
  • Regulierungstheorie und -praxis

Ausgewählte Projekte

  • BENEFIT: Business Models for Enhancing Funding and Enabling Financing for Infrastructure in Transport im Auftrag der Europäischen Kommission
  • TRIP: Transport Research & Innovation Portal im Auftrag der Europäischen Kommission
  • FIS: Forschungs-Informations-System des Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.
  • Wegekostenrechnung: Aktualisierung der Wegekostenrechnung für das Bundesfernstraßennetz als Grundlage zur Berechnung der Lkw-Maut.

Publikationen

  • Gremm, C., Bälz, D., Corbo, C., & Mitusch, K. (2019): Intermodal competition between intercity buses and trains - a theoretical model. KIT ECON Working Paper (wird in Kürze veröffentlicht).

  • Gremm, C. (2018): The effect of intermodal competition on the pricing behaviour of a railway company: Evidence of the German case, Research in Transportation Economics, Vol. 72, December 2018, pp. 49-64. 

  • Guihery L., Gremm C. (2018): Impact des nouveaux services d'autocars interurbains sur la compétitivité du transport ferroviaire en Allemagne et en France, in Chemins de Fer et cheminots en tension, sous la direction de Dominique Andolfatto, Éditions Universitaires de Dijon, 2018. 

  • Bange, C., Szimba, E. (2013): Economic and regional impacts. Thematic Research Summary of the Transport Research & Innovation Portal (TRIP).

  • Bange, Laurisch (2013): Planung, Finanzierung und Betrieb von Fernbusterminals in Deutschland. In: InfrastrukturRecht Nr. 11, November 2013, S. 279-282.

  • Bange, Liedtke (2011): The ProgTrans/IWW infrastructure cost calculation model - a detailed analysis of three road categories, Infraday Berlin.

Präsentationen

  • Gremm C. (KIT), Guihery, L. (MRTE, Univ. de Cergy Pontoise): "New intercity coach services in Germany and France: can they make money?", Workshop Long-distance passengers transport: market, planning innovation, Mailand, 29.09.2017
  • Gremm, C. (KIT): "The effect of intermodal competition on the pricing behaviour of DB Fernverkehr AG", Workshop Long-distance passenger transport: market, planning innovation, Mailand 29.09.2017
  • Gremm, C. (KIT): "Impacts of the German interurban bus market deregulation on regional railway services", Thredbo Conference, Stockholm 15.08.2017
  • Gremm, C. (KIT): "The development of coach services in Germany and its impact on rail services", 5th Research Seminar on Railway Poliy, TransportNet, Lyon 04.11.2016
  • Guihery, L.  (MRTE, Univ. de Cergy Pontoise), Gremm, C. (KIT): "Impact des nouveaux services d’autocars interurbains sur la compétitivité du ferroviaire allemand: Enseignements pour la France", Colloque: "La Compétitivité des chemins de fer et des cheminots", Dijon 06.-07.10.2016
  • Gremm C., Bälz, D. (KIT): "Analyse des intermodalen Wettbewerbs zwischen dem Fernbus und der Deutschen Bahn", Konferenz für Verkehrsökonomik und –politik, Berlin 02.-03.06.2016, Vortragsfolien finden Sie hier
  • Gremm C. (KIT), Liedtke, G. (DLR): "Intermodal competition between intercity busses and DB AG in Germany", International Transport Research Workshop "New Developments and Challenges of International Coach Services in Europe: a German and French Perspective", Cergy-Pointoise 24.05.2016
  • Gremm, C. (KIT): "Der umkämpfte Fernverkehrsmarkt – aktuelle Trends und Entwicklungen", Workshop "Wachstumschance des Verkehrsträgers Schiene", Berlin 22.04.2015, Vortragsfolien finden Sie hier
  • Bange, C. (KIT): "Planung, Finanzierung und Betrieb von Fernbusterminals in Deutschland", Konferenz "Kommunales Infrastruktur-Management", Berlin 21.06.2013, Vortragsfolien finden Sie hier